Reinecke: Zwölf Canons für zweistimmigen weiblichen Chor oder 2 Solostimmen und Klavier op. 163


Reinecke: Zwölf Canons für zweistimmigen weiblichen Chor oder 2 Solostimmen und Klavier op. 163

Artikel-Nr.: Reprint Nr. 67
20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand (Ausland)


op. 163 Zwölf Canons für zweistimmigen weiblichen Chor oder zwei Solostimmen mit Begleitung des Pianoforte
Klavier (54 Seiten) und je 1 Exemplar Stimme 1 und 2 (je 20 Seiten)

Frau Professor Charlotte Reulaux geb. Overbeck zugeeignet 

Dritte Folge der canonischen Gesänge für weiblichen Chor
I. „Ein Leben ohne Liebe“ aus dem Nachlasse Mirza Schaffy‘s von Friedrich v. Bodenstedt (Canon in der Unterquarte)
II. „Die Rose prangt als Königin der Düfte“ von Friedrich v. Bodenstedt (Canon in der Umkehrung)
III. „Wecke nicht den Schlafenden“ aus den Ritornellen von Friedrich Rückert (Canon im Einklange)
IV. „Nun gute Nacht“ von Victor Blüthgen (Canon in der Untersekunde)
V. „Iss die Frucht und bieb den Kern“ aus den Ritornellen von Friedrich Rückert (Canon im Einklange)
VI. „Wehe dem, der zu sterben geht“ aus den Ritornellen von Friedrich Rückert (Canon in der Vergrößerung)
VII. „O blicke zum ew‘gen Himmel auf“ aus: „Angereihte Perlen“ von Friedrich Rückert (Canon im Einklange)
VIII. „Wohl ist das Glück“ (Canon in der Umkehrung)
IX. Weihnachtslied von H. C. Andersen (Canon in der Sekunde)
X. „Bescheidenes Veilchen“ aus den Ritornellen von Friedrich Rückert (Canon im Einklange)
XI. „Gebet über den Wassern von Moritz Graf Strachwitz (Canon in der Umkehrung)
XII. Tanzlied von Heinrich Carsten (Canon in der Unterterz)

(Reprint Nr. 067)

Hier können Sie Musterseiten laden.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Lieder